Bewahre deine Liebe zur Natur, denn das ist der richtige Weg zu immer besserem Kunstverständnis.

Vincent van Gogh

Hans Christian Andersen

``Leben ist nicht genug``,
sagte der Schmetterling. ``Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.``

Miriam Ide

Miriam wollte seit sie denken kann, Künstlerin werden. Das Talent von der Mutter geerbt, hat sie schon immer kreativ ausgetobt. Nicht nur auf Papier, auch bildhauerisch und handwerklich ließ sie ihrer Phantasie freien Lauf. Das Abitur mit Kunst Leistungskurs abgeschlossen, ging es danach an die Fachhochschule für Kunst und Design (Heute FH für Design und Medien) in Hannover. Dort hat sie 14 Semester Industriedesign studiert, in der Absicht auch in Modellbau und Grafik neue Möglichkeiten der kreativen Ausdrucksweise zu entdecken und zu lernen.

Doch ihre Krankheit hat sie so sehr aus der Bahn geworfen, dass ihre kreative Laufbahn abbrechen musste und den Stift zur Seite legte. Erst nach Jahren hat sie ihr Talent wiederentdeckt und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zurückgewonnen. Mi der Teilnahme diversen Zeichen- und Malkursen konnte sie ihre künstlerischen Fertigkeiten wieder auffrischen und malt seitdem wieder mit ihrer alten Leidenschaft. Ihre künstlerische Ausrichtung entwickelte sich mehr und mehr vom figürlichen Zeichnen zum abstrakten Malen.

Heute malt sie am liebsten mit Acryl auf Leinwand, aber Aquarell oder Tinte und Papier sind ihre bevorzugten Malutensilien. Während die Hintergründe ihrer Bilder viele Ebenen aufweisen und sehr intuitiv gemalt wurden und viel Spielraum für Emotionen geben, liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Vordergrund, der sich wie eine Zeichnung zart über teils wuchtigen Farben legt und sich der Betrachter in immer neue Details verliert.

f

Our Process

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adip scing.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adip scing.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adip scing.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adip scing.